AnschreibenAI

Arbeitsproben in der Bewerbung

arbeitsproben
Table of Contents

Du bist kreativ und dein Talent sprudelt über? Zeig, was du kannst – mit Arbeitsproben! Diese kleinen Meisterwerke sind deine Chance, potenziellen Arbeitgebern zu zeigen, was in dir steckt. Und genau darum geht es: Dein Know-how in greifbare Form zu gießen und zu demonstrieren, dass all die Fähigkeiten, die du im Anschreiben und im Lebenslauf gepriesen hast, echt sind und beeindrucken können.

 

Was verstehen wir unter Arbeitsproben?


Stell dir vor, du präsentierst deine beruflichen Highlights in Form greifbarer Projekte. Ganz gleich ob es sich dabei um aussagekräftige Fotos, durchdachte Plakate oder innovative Prototypen handelt – mit Arbeitsproben zeigst du eindrucksvoll, was du auf dem Kasten hast!

Hier ein paar Beispiele, die dein Können unterstreichen könnten:

  • Als Journalist: deine brillant ausgearbeiteten Artikel
  • Als Architekt: deine kreativen Skizzen oder Modelle
  • Als Fotograf: deine ausdrucksstarken Fotografien oder das künstlerisch gestaltete Magazin-Cover
  • Als Experte in deinem Fachgebiet: deine Fachbeiträge, idealerweise in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht
  • Wenn Präsentationskunst gefragt ist: deine informativen und optisch überzeugenden Präsentationsfolien

Du fragst dich, ob du Arbeitsproben in deine Bewerbung einfügen sollst? Die Antwort findest du in der Stellenanzeige. Verlangt das Unternehmen explizit nach solchen Kostproben deiner Arbeit, komm diesem Wunsch unbedingt nach. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil deiner Bewerbung und ohne sie könnte deine Bewerbung unvollständig erscheinen.

Möchtest du von dir aus Arbeitsproben einreichen, obwohl sie nicht explizit gefordert sind, erkundige dich erst beim Unternehmen. Nicht jede zusätzliche Mühe wird belohnt – manchmal kann es auch das Gegenteil bewirken, wenn der Personalverantwortliche mehr Aufwand beim Sichten deiner Unterlagen hat.

Arbeitsproben sind nicht immer gefordert. Manchmal überprüfen Unternehmen deine Skills lieber realitätsnah im Rahmen eines Assessment Centers (Beurteilung). Es kann aber auch sein, dass Arbeitsproben und Assessment Center eng miteinander verwoben sind. Sei also vorbereitet, dass neben deinen Arbeitsproben eventuell weitere Herausforderungen auf dich warten.

arbeitsproben bewerbung natur

Wann machen Arbeitsproben wirklich Sinn?

Besonders in der Welt der Kreativen schätzt man Arbeitsproben sehr, denn hier zählen nicht nur Zeugnisse, sondern vor allem das, was du erschaffen kannst. Deine Arbeit spricht Bände und gibt dem Personalverantwortlichen wertvolle Einblicke in deinen persönlichen Stil und deine Fachkenntnisse.

Du willst überzeugen und punkten? Deine Arbeitsproben sind dein Joker in der Bewerbung – gerade im wissenschaftlichen Sektor. Zeige mit Veröffentlichungen in Fachzeitschriften oder Auftritten auf Konferenzen, dass du mehr als nur Theorie im Gepäck hast. Und wenn du im digitalen Zeitalter zu Hause bist, als Programmierer oder Web-Entwickler, dann lass doch deine Webseiten und Apps für dich sprechen!

Auch wenn du im Bereich der Bildung neue Wege gehst, können Arbeitsmuster dir eine Tür öffnen – trotz der Seltenheit in Ausbildungen und Studiengängen.

Ins Auge der Kamera, fertig, los! Als angehender Hochzeitsfotograf sind natürlich Bilder von Hochzeiten dein Ticket ins Berufsleben. Setzt du als Mediengestalter auf Vielfalt, zeig’s! Ein Konzertflyer ist nur ein Muster von vielen, mit denen du dein Talent präsentieren kannst.

 

hochzeit arbeitsproben bild

Steckst du am Anfang deiner Karriere? Kein Problem! Entwirf einfach fiktive Projekte, um deinen individuellen Stil und dein fachliches Niveau zu demonstrieren. Ob Skizzen für den nächsten Architekturentwurf oder deine eigene Website als Web-Designer – lass deiner Kreativität freien Lauf und zeig, was du kannst, auch wenn es (noch) nicht Realität ist.

Und denk dran: In jeder Zeile deiner Bewerbung steckt ein Stück von dir. Denn Sorgfalt und Struktur – das lesen Personaler zwischen den Zeilen deiner Unterlagen. Deine Bewerbung ist die Arbeitsprobe, die du definitiv mit jedem Versand präsentierst.

Wie versende ich meine Arbeitsproben?

arbeitsproben versenden

Für den digitalen Raum: Schaue, dass du deine digitalen Werke wie Fotos, Skizzen oder Grafiken in einer einzigen PDF-Datei zusammenfasst. Das macht es nicht nur übersichtlich, sondern auch barrierefrei für jeden Personaler. Oder wie wäre es mit einem USB-Stick, der deine digitalen Schätze zusammen mit deiner schriftlichen Bewerbung transportiert?

Schicke niemals Originale, sondern lade lieber Kopien hoch oder wähle den sicheren Versand von Duplikaten, damit deine Originale sicher bei dir bleiben.

Berührbares Geschick: Größere Werke wie Modelle oder Plakate verpackst du am besten mit größter Sorgfalt – eine stabile Mappe, eine schützende Rolle oder ein gepolsterter Umschlag sind deine Verbündeten auf dem Versandweg. Zeige damit, dass du nicht nur Kreativität, sondern auch den Blick fürs Detail besitzt.

Dein Werk signieren, Informationen über das Projekt beifügen und – zack – hast du dein Gesamtpaket mit Herzblut und Professionalität veredelt.

Willst du lieber persönlich überreichen? Kein Problem, teile es im Anschreiben mit und bringe deine Arbeitsproben zum Interview mit. Hier machen sich auch die Kopien gut, die, falls gewünscht, in der Hand des Arbeitgebers verbleiben können.

Und falls du eher ein Freund von Zahlen und abstrakteren Erfolgen bist, hüte eine Projektliste wie einen Schatz. Sie erzählt von deinem beruflichen Abenteuer mit prägnanten Meilensteinen – von den Marketingkampagnen bis zum Architektur-Entwurf.

Die Wahl zwischen Projektliste und Arbeitsproben hängt von deinem Metier ab. In der Welt der Kreativen und Künstler stehlen echte Arbeitsproben der Projektliste oft die Show. Aber sei versichert: Beide Wege führen zum Ziel deines Traumjobs!

So bewerten Personalverantwortliche deine Arbeitsproben

Personalverantwortliche suchen innerhalb der Arbeitsproben nach der Bewertung greifbarer Ergebnisse. Dazu gehören kreative Lösungen für komplexe Probleme, die Anwendung von Branchenstandard-Tools und Technologien sowie die effektive Zusammenarbeit im Team. Wie wir diese Projekte präsentieren, kann maßgeblich dazu beitragen, dass unsere Bewerbung positiv hervorsticht und wir letztendlich die gewünschte Stelle erreichen.

Qualität statt Quantität: Die optimale Anzahl von Arbeitsproben

Es ist verlockend, Quantität über Qualität zu stellen, doch in Wahrheit zählt in unserer Präsentation die Qualität. Ein überfülltes Portfolio kann überwältigen und Wesentliches in den Schatten stellen. Ein fokussiertes Set von vier bis sechs qualitativ hochwertigen Arbeitsproben genügt meistens, um eine einprägsame Botschaft zu senden.

Vik
Vik

Relevante Beiträge

Cover Letter
Ratgeber

Cover Letter

Du bist dabei, den nächsten wichtigen Schritt in deiner Karriere zu gehen und möchtest dich auf eine Stelle in den USA, Kanada, Großbritannien oder vielleicht

Bewerbung als Werkstudent
Ratgeber

Bewerbung als Werkstudent

Stehst auch du gerade vor der spannenden Herausforderung, dir neben deinem Studium einen Werkstudentenjob zu suchen und bist dir nicht sicher, wie du deine Bewerbung

Passendes Anschreiben jetzt erstellen

Professionelles Anschreiben für deinen Traumjob