AnschreibenAI

Formulierung in der Bewerbung: Warum dieses Unternehmen?

Warum dieses Unternehmen
Table of Contents

Du steht also vor der herausfordernden Aufgabe, dein Anschreiben für eine Bewerbung zu formulieren und fragst dich, wie du überzeugend darlegen kannst, warum gerade dieses Unternehmen der richtige Ort für dich ist? Ein kritischer Punkt, denn der Grund, warum du dich bei einer Firma bewirbst, kann entscheidend für das erfolgreiche Weiterkommen im Bewerbungsprozess sein.

Schauen wir uns zunächst an, warum es überhaupt wichtig ist, deine Motivation für das Unternehmen offenzulegen. Du zeigst damit, dass du dir Gedanken gemacht hast, nicht nur über deine Karriere, sondern auch darüber, bei wem du diese weiterentwickeln möchtest. Du signalisierst Interesse und Engagement – beides sind Eigenschaften, die Personaler lieben.

Wie du den passenden Grund findest? Betrachte es als eine Art Matchmaking: Was an dem Unternehmen resoniert mit deinen Werten und Wünschen? Es könnten zum Beispiel sein:

  • Eine Unternehmenskultur, die Toleranz und Offenheit lebt – falls dir ein wertschätzendes Umfeld wichtig ist.
  • Die Aussicht auf flexible Arbeitszeiten oder Homeoffice-Optionen – falls Work-Life-Balance für dich ein Muss ist.
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung – wenn du eine Person bist, die ständig dazulernen möchte.
  • Ein Engagement des Unternehmens in sozialen oder ökologischen Projekten – falls dir nachhaltiges und sinnstiftendes Arbeiten am Herzen liegt.

Deine Überzeugungen und das, was dir am Unternehmen gefällt, kannst du elegant in deinem Anschreiben formulieren. Aber sei aufrichtig! Ausschließlich Lobhudelei durchschauen Personaler schnell, und Unaufrichtigkeit führt selten zum Ziel.

Wie klingt das in der Praxis? Hier einige Beispiele

  • „Die nachhaltige Philosophie Ihres Unternehmens spricht mich besonders an, da mir die Verantwortung für unsere Umwelt sehr am Herzen liegt. Ich bin überzeugt, dass meine Erfahrungen in X und mein Engagement für Y zur Umsetzung Ihrer Nachhaltigkeitsvision beitragen können.“
  • „Mir ist aufgefallen, dass Sie großen Wert auf die Work-Life-Balance Ihrer Mitarbeiter legen. Als alleinerziehende Mutter/Vater ist es für mich essenziell, einen Arbeitgeber zu haben, der flexible Arbeitszeitmodelle unterstützt.“

 

Die richtige Formulierung zu finden, um zu erklären, warum du dich bei einem bestimmten Unternehmen bewirbst, kann entscheidend sein, um aus der Masse der Bewerbenden hervorzustechen. Es geht darum, Authentizität und Passgenauigkeit zu vermitteln. Hier sind einige Ansätze, mit denen du deine Bewerbung persönlich und überzeugend gestalten kannst:

Betonung der Unternehmenswerte

Wenn dir die Werte eines Unternehmens wichtig sind, zeig das auch. Beispielsweise könnte es so klingen: „Die Wertorientierung Ihrer Firma, insbesondere das Engagement für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung, sind Aspekte, die perfekt zu meinem eigenen Streben nach einer signifikanten Arbeit passen. Ich bin davon überzeugt, dass ich mit meiner Erfahrung in umweltbewussten Projekten eine Bereicherung für Ihr Team sein kann.“

Hervorhebung flexibler Arbeitszeiten

Flexibilität im Arbeitsalltag ist vielen Bewerbern wichtig. Du könntest schreiben: „Ihre progressive Einstellung zu flexiblen Arbeitszeiten spiegelt sich in meinem Bedürfnis wider, berufliche Ambitionen und persönliche Verpflichtungen harmonisch zu vereinen. Ich bin zuversichtlich, dass Ihre Unternehmenspolitik in diesem Punkt mir die idealen Bedingungen bietet, um beruflich zu wachsen und gleichzeitig meiner familiären Verantwortung gerecht zu werden.“

Branchenerfahrung

Bring deine Erfahrung zum Ausdruck: „Mein tiefer Einblick in die XYZ-Branche durch meine vorhergehende Tätigkeit bei [Vorheriges Unternehmen] hat meine Fähigkeiten entscheidend geformt. Dieses fundierte Branchenwissen möchte ich in Ihrem angesehenen Unternehmen einbringen und weiterentwickeln.“

Benefits als Attraktivitätspunkt*

Wertschätze die Zusatzleistungen: „Neben dem herausfordernden Aufgabenfeld sind es insbesondere die Zusatzleistungen wie [konkrete Benefits], die eine Arbeit bei Ihnen attraktiv machen. Ich schätze Unternehmen, die ihren Mitarbeitern solche Vorteile bieten und zeigen, dass ihnen das Wohlbefinden ihres Teams am Herzen liegt.“

Persönliche Verbindung zum Unternehmen*

Betone deine persönliche Verbindung: „Für mich repräsentiert Ihr Unternehmen nicht nur einen starken Markennamen, sondern ist auch ein Teil meiner persönlichen Geschichte. Die Werte und die Unternehmenskultur, die ich seit meiner Jugend mit den Produkten von [Unternehmensname] verbinde, sind Inspiration und Motivation zugleich, um meine Karriere in Ihrem Hause fortzusetzen.“

Loyalität zu Produkten

Wenn du schon lange Fan der Produkte bist, lasse es das Unternehmen wissen: „Die Qualität und Innovation von [Unternehmensprodukt] haben mich bereits seit meiner Kindheit überzeugt. Die Möglichkeit, aktiv zur Weiterentwicklung dieser Produkte, die ich so schätze, beizutragen, ist für mich ein äußerst motivierender Gedanke.“

AnschreibenAi hilft dir dabei, eine authentische Bewerbung zu erstellen. 

Formulierungen, die zu vermeiden sind

Vermieden werden sollten nichtssagende, allgemeine Phrasen, die keinen Bezug zu deiner individuellen Motivation oder zum speziellen Unternehmen haben. Formulierungen wie „Ich möchte Teil Ihres bekannten Unternehmens sein“ lassen Personaler oft kalt, weil sie austauschbar und oberflächlich sind. Sie geben keinen Einblick in deine wahren Beweggründe und könnten implizieren, dass du dich nicht gründlich mit dem Unternehmen auseinandergesetzt hast.

Angestrebte Authentizität bedeutet hierbei nicht nur Ehrlichkeit sich selbst gegenüber, sondern auch eine realistische Einschätzung und Abwägung, was dich und das Unternehmen gemeinsam erfolgreich machen könnte. Individuell zugeschnittene und ehrliche Formulierungen zeigen, dass du dir Zeit genommen hast, über deine Karriere und das Unternehmen nachzudenken – ein Schlüsselmerkmal, das im Bewerbungsprozess den Unterschied ausmachen kann.

Was gehört jetzt wo ins Anschreiben? Platziere deine Beweggründe gleich nach der Einleitung. Damit hauchst du deinem Anschreiben direkt zu Beginn Leben ein und stellst eine Verbindung zum Unternehmen her.

Und wenn du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, sei bereit, deine Entscheidung für das Unternehmen detaillierter zu begründen. Warum? Hier ist der Ort, wo deine Hausaufgaben Früchte tragen: Zeige, dass du nicht nur die Jobbeschreibung gelesen hast, sondern auch verstehst, worum es dem Unternehmen wirklich geht.

Letztendlich handelt es sich darum, eine Geschichte zu erzählen – deine Geschichte – und wie sich diese in die des Unternehmens integrieren lässt. Die Bewerbung ist der Anfang dieses Dialogs, und durch eine klare und persönliche Formulierung öffnest du diesen kommunikativen Raum.

Vergiss nicht: Wenn du Unterstützung benötigst, um herauszufinden, wie du und ein Unternehmen zusammenpassen könnten, stehen dir Dienste wie Orizon zur Seite, die darauf spezialisiert sind, Menschen wie dich mit Firmen in Kontakt zu bringen, die deine Werte und Erwartungen teilen.

Also, du siehst, die Begründung, warum ein Unternehmen gerade dich als neuen Mitarbeiter gewinnen sollte, ist weitaus mehr als ein Pflichtfeld in einem Formular – es ist der erste Schritt in einer Beziehung, die beide Seiten bereichern soll. Nutze dein Anschreiben daher weise, um genau das zu signalisieren.

Vik
Vik

Relevante Beiträge

Cover Letter
Ratgeber

Cover Letter

Du bist dabei, den nächsten wichtigen Schritt in deiner Karriere zu gehen und möchtest dich auf eine Stelle in den USA, Kanada, Großbritannien oder vielleicht

Bewerbung als Werkstudent
Ratgeber

Bewerbung als Werkstudent

Stehst auch du gerade vor der spannenden Herausforderung, dir neben deinem Studium einen Werkstudentenjob zu suchen und bist dir nicht sicher, wie du deine Bewerbung

Passendes Anschreiben jetzt erstellen

Professionelles Anschreiben für deinen Traumjob